Besucherzähler

Heute11
Gesamt280465

Wer ist online

Wir haben 22 Gäste online

Stiftung

Werbung

Rauchmelder
 
Rauchmelder retten Leben - auch Ihres!

Wussten Sie schon...
  • dass in Deutschland 40% aller Brände im privaten Wohnbereich geschehen und dabei jährlich etwa 600 Brandtote zu beklagen sind?
  • dass ca. 80% der Opfer nicht durch Feuer, sondern durch den Rauch getötet werden?
  • dass fast 75% der Verunglückten nächtlichen Bränden zum Opfer fallen, obwohl nur 33% der Feuer nachts ausbrechen?
  • dass bereits das Einatmen einer Lungenfüllung mit Brandrauch tödlich sein kann?
  • dass bisher nur etwa 7% der Haushalte in Deutschland Rauchmelder besitzen?
 
Warum Rauchmelder? Ist es nicht sinnvoller Feuerlöscher aufzustellen?
Ein Feuerlöscher ist im Falle eines Brandes eine sehr hilfreiche Sache - aber nur wenn man den diesen rechtzeitig bemerkt. Und hier liegt das Problem: Die Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung werden von einem Feuers meistens im Schlaf überrascht. Sie erleiden durch das Einatmen des Qualms eine Rauchgasvergiftung, die zur Bewusstlosigkeit und innerhalb von wenigen Minuten zum Erstickungstode führen kann. Rauchmelder können zwar keine Brände verhindern, sie verständigen aber rechtzeitig und schützen so jeden Mitbewohner vor dem ungebetenen und gefährlichen Gast „Brandrauch“.

Kleine Helfer mit großer Wirkung - Die Funktionsweise
Die lebensrettenden Rauchmelder sind nicht größer als eine Kaffeetasse, unauffällig, leicht zu installieren und überall im kompetenten Fachhandel erhältlich. Rauchmelder sind nicht teuer! Schon ab 5 Euro - manchmal auf für weniger - sind bereits hochwertige Qualitätsprodukte erhältlich. Achten Sie beim Kauf auf das VdS-Prüfzeichen. Rauchmelder funktionieren nach einem optischen Prinzip, das eine zuverlässige Raucherkennung und entsprechende Alarmmeldung ermöglicht. Rauchmelder sollten batteriebetrieben sein, um auch bei Stromausfall zu funktionieren. Bevor die Batterie ausgetauscht werden muss, ertönt bei den Geräten rechtzeitig ein akustisches Warnsignal.

So leicht installiert man Rauchmelder
Rauchmelder lassen sich auch ohne handwerkliches Geschick mit wenigen, dem Gerät beiliegenden Schrauben und Dübeln unter der Zimmerdecke montieren. Für den Mindestschutz gilt: ein Rauchmelder pro Flur und Etage, sowie in den Schlafzimmern. Ganz nach Ihrer Wohnsituation können Sie mit mehreren Geräten einen optimalen und preiswerten Brandschutz erreichen.

www.rauchmelder-lebensretter.de

 

Stadt Altenburg

 

Buchtipp

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma